Das bin ich

Meine Kindheit verbrachte ich in Nordbrock, einer Bauerschaft bei Dingden. Dingden liegt dort, wo die Menschen fröhlich, das Wetter sonnig und die Gemeinschaft GROSS geschrieben wird. Zwischen den beiden Städten Bocholt und Wesel (an der Grenze von Westfalen und Rheinland) ist Dingden auf der Landkarte zu finden.

Mit meiner Familie wohne und lebe ich (natürlich) in Dingden. In meiner Freizeit sorge ich als nebenamtlicher Kirchenmusiker nicht nur während der Gottesdienste für den (hoffentlich) richtigen und guten Ton. Von 2005 bis 2021 war ich Dirigent des Kirchenchores St. Pankratius Dingden. Dieses Amt war mit dem Organistendienst verbunden. Seit August 2021 leite ich den Kirchenchor St. Pankratius Anholt - einen der traditionsreichsten Chöre im Bistum Münster. Der "Anholter Dom" ist als imposantes Bauwerk weit über die Grenzen der Region bekannt.

Daneben wage ich mich an die Heimatforschung meines Heimatortes Dingden heran.

Über Anregungen, Fragen und Verbesserungsvorschläge freue ich mich immer. Schreiben Sie mir doch einfach.